Fachstelle für Schulbeurteilung (FSB)

Lebensbild

Was wir tun

Die externe Schulbeurteilung vermittelt den Schulen eine professionelle fachliche Aussensicht, welche der Schule zusammen mit der Selbstbeurteilung als Grundlage für weitere Entwicklungsschritte dienen kann. Die Fachstelle für Schulbeurteilung versteht sich als Partnerin der Führungs- und Qualitätsverantwortlichen in den Volksschulen.

Der Bildungsrat legt die Qualitätsstandards fest. Die Schulen und die Schulpflegen sind für die Qualitätssicherung verantwortlich. Die Überprüfung der Schulqualität in pädagogischer und organisatorischer Hinsicht erfolgt durch die Fachstelle für Schulbeurteilung mindestens alle fünf Jahre. Die Fachstelle ist fachlich unabhängig.